Zum Hauptinhalt springen

Tottenham ermauert sich 0:0

Tottenham Hotspur hat im Meisterschaftskampf der Premier League keinen Boden auf die beiden Spitzenteams aus Manchester gutmachen können.

Beim FC Liverpool ermauerten sich die Londoner ein glückhaftes 0:0. Mit nun 50 Punkten festigten die "Spurs" Platz 3 in der Tabelle hinter Leader Manchester City (57 Punkte) und Manchester United (55).

Vor 44'461 Zuschauern an der Anfield Road hatten die engagierteren Gastgeber mehr vom Spiel und die besseren Chancen, zum Sieg reichte es für das Team von Kenny Dalglish aber nicht. Liverpool bleibt in dieser Saison zuhause ungeschlagen und ist als Siebter (39 Punkte) weiterhin in Tuchfühlung mit den Europacup-Plätzen. Das 0:0 gegen Tottenham war jedoch bereits das achte Remis in dieser Saison.

Unter den Augen von Englands Nationaltrainer Fabio Capello stand Liverpools uruguayischer Stürmer Luis Suarez nach seiner abgelaufenen Sperre von acht Spielen wegen einer angeblichen rassistischen Beleidigung erstmals wieder auf dem Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch