Zum Hauptinhalt springen

Tom Lüthi auf Platz 14 im Training

Wegen eines Stromausfalls auf dem Circuit konnten beim GP von Aragonien nicht alle angesetzten Trainings des ersten Tages stattfinden. Bester Schweizer im einzigen Moto2-Training war Tom Lüthi als 14.

Dem "Blackout" fielen je ein freies Training in der MotoGP- und Moto2-Klasse zum Opfer. Es ist geplant, den Fahrern dieser zwei Kategorien am Samstag zusätzliche Trainingsminuten zuzugestehen.

Lüthi verlor 0,960 Sekunden auf die Bestzeit des Spaniers Marc Marquez. Gleich hinter dem Berner reihte sich Dominique Aegerter ein (1,020 zurück). Randy Krummenacher verlor als 31. über 2,7 Sekunden.

Alcañiz (Sp). Grand Prix von Aragonien. Freie Trainings (kombinierte Zeiten). 125 ccm: 1. Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 1:59,409 (153,093 km/h). 2. Maverick Viñales (Sp), Aprilia, 0,365 Sekunden zurück. 3. Sandro Cortese (De), Aprilia, 0,756. 4. Hector Faubel (Sp), Aprilia, 1,301. 5. Efren Vazquez (Sp), Derbi, 1,342. 6. Johann Zarco (Fr), Derbi, 1,356. Ferner: 24. Giulian Pedone (Sz), Aprilia, 4,413. 33. Damien Raemy (Sz), KTM, 8,251. - 33 Fahrer im Training.

Moto2: 1. Marc Marquez (Sp), Suter, 1:54,857 (159,161 km/h). 2. Aleix Espargaro (Sp), Pons Kalex, 0,023. 3. Andrea Iannone (It), Suter, 0,303. 4. Scott Redding (Gb), Suter, 0,316. 5. Alex De Angelis (San Marino), Motobi, 0,525. 6. Simone Corsi (It), FTR, 0,559. Ferner: 14. Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,960. 15. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,020. 31. Randy Krummenacher (Sz), 2,703. - 39 Fahrer im Training.

MotoGP: 1. Dani Pedrosa (Sp), Honda, 1:50,281 (165,765 km/h). 2. Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,449. 3. Casey Stoner (Au), Honda, 0,525. 4. Marco Simoncelli (It), Honda, 0,612. 5. Andrea Dovizioso (It), Honda, 0,810. 6. Randy de Puniet (Fr), Ducati, 1,095. Ferner: 8. Valentino Rossi (It), Ducati, 1,137. - 17 Fahrer im Training.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch