Zum Hauptinhalt springen

Wenn die Shorts im Mittelpunkt stehen

Roger Federer und Stan Wawrinka starteten wie Zwillinge ins French Open: Zeitgleich, mühelos und mit diskussionswürdigen Outfits.

Dynamisch: Der Baselbieter trumpft gegen Alejandro Falla mit starkem Servicespiel auf.
Dynamisch: Der Baselbieter trumpft gegen Alejandro Falla mit starkem Servicespiel auf.
Keystone
Wer hat Tischtuch gesagt? Stan Wawrinkas Hosen provozieren ungewöhnliche Vergleiche.
Wer hat Tischtuch gesagt? Stan Wawrinkas Hosen provozieren ungewöhnliche Vergleiche.
Keystone
Grossandrang: Die Zuschauer strömen in Scharen auf die Anlage von Roland Garros.
Grossandrang: Die Zuschauer strömen in Scharen auf die Anlage von Roland Garros.
Keystone
1 / 6

Sind Roger Federers Hosen nun pink oder orange? Sein T-Shirt violett, blau oder sogar Veilchen? Erinnern Stan Wawrinkas Hosen, denen er nun schon seit einigen Turnieren treu ist, eher an Strandshorts oder doch eher an einen Schlafanzug? Solche Fragen standen am Pfingstsonntag im Zentrum der ersten Auftritte der beiden Schweizer Top-10-Spieler in Roland Garros, womit schon vieles gesagt ist. Spielerisch brachte der Auftakt der beiden Davis-Cup-Champions wenig Aufregung und klare Dreisatzsiege.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.