Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wawrinka kennt kein Erbarmen mit Fognini

Gnadenlos gut: Stan Wawrinka bezwingt den angeschlagenen Italiener Fabio Fognini erbarmungslos in drei Sätzen und zieht in die Achtelfinals von Roland Garros ein.
Wille und Körper gebrochen: Im ersten Satz, den Wawrinka im Tiebreak gewann, musste der Schweizer ein hartes Stück Arbeit leisten. Danach nahm der Arbeitstag des am Knie lädierten Italieners ein eher abruptes Ende.
Französischer Achtelfinalgegner: Dort trifft der Roland Garros Champion aus dem Jahre 2015 am Pfingstmontag entweder auf Gael Monfils oder Richard Gasquet.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Angeschlagener Italiener

Französischer Gegner im Achtelfinal

SDA/nos