ABO+

«Sie haben Angst vor seiner Wucht»

Coach Daniel Vallverdu kennt Stan Wawrinka als Gegner. In der zweiten Grand-Slam-Woche werde der Romand ein anderer Spieler, sagt er.

Novak Djokovic kann nicht mehr und gibt nach zwei verlorenen Sätzen gegen Stan Wawrinka auf. (Video: AP)
Simon Graf@SimonGraf1

Wie haben Sie den Djokovic-Match erlebt?
Egal, wie sich Djokovic fühlt, es ist immer extrem schwierig, sein Spiel zu zerstören. Stan hat das grossartig gemacht. Er liess ihn von Beginn weg für jeden Punkt arbeiten. Natürlich ist es schade, dass Djokovic aufgeben musste. Ich fand, phasenweise spielten sie grossartiges Tennis. Aber in gewissen Momenten sah man schon, dass sich Djokovic nicht ganz wohlfühlte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt