Zum Hauptinhalt springen

«Sehe ich gemein aus, weil ich schwarz bin?»

Mutter und Kind seien wohlauf: Serena Williams. (Archivbild)
Da war es noch ein Geheimnis: Als Serena Williams Anfang Jahr das Australian Open gewann, war sie schon schwanger. (28. Januar 2017)
Pitstop in Monte Carlo: Am Rande des GP von Monaco trifft Williams die Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo (l.) und Max Verstappen. (28. Mai 2017)
1 / 6

Geplante Rückkehr drei Monate nach der Geburt

Hautfarbe als Nachteil?