Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Federer triumphiert zum achten Mal in Basel

Die grosse Erlösung: Nach einem hochstehenden und hart umkämpften Finalsieg über den Argentinier Juan Martin del Potro bejubelt Roger Federer seinen achten Triumph in Basel.
Ein hartes Stück Arbeit: Der «Turm von Tandil» machte dem Baselbieter vor allem mit seinen präzisen Aufschlägen und seiner wuchtigen Vorhand das Leben schwer.
Die Fedaissance hält an: Mit einem Kuss auf seine achte Trophäe und seinem 95. Titelgewinn auf der Tour setzt der 19-fache Grand-Slam-Champion seine unglaubliche Traumsaison fort.
1 / 8
Weiter nach der Werbung

Das Beste zum Schluss

Del Potro won the first set after trailing by a break twice. This was a HUGE point in the tiebreak. pic.twitter.com/TSj2VZJJpy— Tennis TV (@TennisTV) 29. Oktober 2017

Das Leiden im ersten Satz

Geglückte Revanche

.@rogerfederer hoists the trophy -- again -- in Basel. #SwissIndoorspic.twitter.com/Sdj6Bg5nUH— Tennis TV (@TennisTV) 29. Oktober 2017

SDA/nos