Zum Hauptinhalt springen

Rafael Nadal scheidet überraschend aus

Nicolas Almagro konnte sein Glück kaum fassen: Er bezwingt den Weltranglisten-Ersten beim ATP-Turnier in Barcelona.

Enttäuschung in Barcelona: Rafael Nadal verliert gegen Nicolas Almagro.
Enttäuschung in Barcelona: Rafael Nadal verliert gegen Nicolas Almagro.
Keystone

Rafael Nadal scheidet beim ATP-Turnier in Barcelona überraschend in den Viertelfinals aus. Der Weltranglisten-Erste unterliegt Nicolas Almagro nach 2:47 Stunden 6:2, 6:7, 4:6.

Nadal hat zuvor 41 Siege nacheinander bei der Sandplatz-Veranstaltung gefeiert und im direkten Vergleich mit seinem spanischen Landsmann 10:0 geführt. Seit 2005 hat der Linkshänder aus Mallorca bei jedem seiner Starts den Titel in Barcelona geholt. 2010 fehlte er verletzt. Schon beim Masters-Series-Turnier in Monte Carlo scheiterte Nadal vor einer Woche im Viertelfinal am Spanier David Ferrer.

si/kle

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch