Zum Hauptinhalt springen

Nadal verzichtet auf das US Open

Rafael Nadal fehlt auch am Grand-Slam-Turnier in New York. Der Weltranglistendritte aus Spanien hat sich von seiner Knieverletzung noch immer nicht erholt.

Definitive Absage: Rafael Nadal kann am US Open nicht teilnehmen.
Definitive Absage: Rafael Nadal kann am US Open nicht teilnehmen.
Keystone

«Ich bin sehr traurig darüber, mitteilen zu müssen, dass ich nicht bereit bin, am US Open in New York zu spielen», erklärte Rafael Nadal am Mittwoch via Twitter. Seit seinem überraschenden Ausscheiden in der 2. Runde von Wimbledon gegen den Tschechen Lukas Rosol Ende Juni schlägt sich der French-Open-Sieger wieder mit einer Entzündung der Patellasehne im linken Knie herum.

Aufgrund der Blessur musste er bereits für das olympische Turnier in London sowie für die beiden Masters-1000-Turniere in Toronto und Cincinnati Forfait erklären. Im vergangenen Jahr stand Nadal am letzten Major der Saison im Final. Durch das Forfait für die diesjährige Austragung vom 27. August bis 9. September verliert er in der Weltrangliste 1200 Zähler. Damit fällt er aller Voraussicht nach hinter Andy Murray auf Rang 4 zurück.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch