Zum Hauptinhalt springen

Nadal feiert siegreiches Comeback

Nach fast acht Monaten Zwangspause ist Rafael Nadal auf die ATP-Tour zurückgekehrt – und das gleich mit einem Sieg.

Schlagkräftig wie eh und je: Rafael Nadal.
Schlagkräftig wie eh und je: Rafael Nadal.
Keystone

Zusammen mit seinem Freund Juan Monaco setzte sich Rafael Nadal zum Auftakt der Doppelkonkurrenz des Sandplatzturniers von Viña del Mar gegen die Tschechen Frantisek Cermak und Lukas Dlouhy 6:3, 6:2 durch. Es war für die frühere Nummer 1 der Weltrangliste der erste Einsatz seit dem Zweitrunden-Knock-out gegen Lukas Rosol am 28. Juni 2012 in Wimbledon.

«Im Doppel geht es immer etwas weniger aggressiv zu und her. Nach dem Einzel werde ich genauer wissen, wie das Knie reagiert. Aber es ist ein gutes Gefühl, zurück zu sein», sagte Nadal, der monatelang mit einer Entzündung im linken Knie zu kämpfen hatte. Noch sei sein Knie nicht ganz wie gewünscht, das werde ihn aber nicht davon abhalten, sich voll einzusetzen: «Ich bin hier, um Tennis zu spielen – mit oder ohne Schmerzen.»

Die Ärzte sind überzeugt, dass Nadal kein akutes Aufbrechen seiner alten Verletzung mehr droht. Sein erstes Einzel bestreitet der Spanier in der kommenden Nacht gegen den Argentinier Federico Delbonis, die Nummer 128 des ATP-Rankings.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch