Mit diesem Ass hat keiner gerechnet

Tomic gegen Kyrgios: Der Exhibition-Match der beiden Problemprofis endete mit einem kuriosen Aufschlag.

«Ha, reingelegt!»: Der Matchball von Bernard Tomic gegen Nick Kyrgios. Video: Twitter/SBS

Irgendwie war es allen klar: Es musste ja noch etwas Kurioses passieren. Beim Exhibition-Turnier «Kooyong Classic» in Melbourne trafen schliesslich mit Nick Kyrgios und Bernard Tomic zwei der grössten Problemspieler der Tour aufeinander. Und tatsächlich, den Höhepunkt sparten sich die beiden Australier bis ganz zum Schluss auf.

Tomic hatte Matchball bei eigenem Aufschlag. Er schlug einen Ball weg, tippte die nächste Kugel ein paar Mal auf den Boden – und lief in Richtung Netz. Es dauerte ein bisschen, bis sein Gegner realisierte: Ich wurde soeben reingelegt. Denn der zuerst (mittels Tweener) weggespielte Ball landete in Kyrgios' Feld.

Die Aktion war zwar nicht ganz regelkonform: Der Ball darf beim Service nicht unmittelbar, bevor er übers Netz geschlagen wird, den Boden berühren. Zudem irritierte Tomic den Gegner mit einem zweiten Ball. Der Schiedsrichter drückte aber beide Augen zu. Kyrgios nahm die Aktion so, wie er vieles hinnimmt: nahezu regungslos.

fas

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt