Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ich spürte, dass für Roger alles möglich ist»

Freude herrscht: Roger Federer strahlt mit den Ballkindern um die Wette.
Reiche Beute gemacht: Federer verlässt die Arena als grosser Sieger.
Er sorgte für die Musik vor dem Match: Geiger Nigel Kennedy.
1 / 48

Severin Lüthi, hätten Sie vor sechs Monaten daran geglaubt, dass Roger Federer das Australian Open 2017 gewinnen könnte?

Weiter nach der Werbung

Was bedeutet dieser 18. Titel für Federer?

Wie haben Sie diesen Final vorbereitet?

Was war die taktische Marschroute im Final?

Haben Sie ihn die Rückhand schon einmal so stark spielen sehen?

Hand aufs Herz: Hat Federer Sie überrascht?

Er holte erstmals einen Grand-Slam-Titel, indem er drei Fünfsatzmatches gewann. Was sagt das über ihn aus?

Was kann er noch verbessern?

Federer betonte in den letzten Tagen immer, wie wichtig für ihn sein Team sei. Welchen Anteil haben Sie?

Welche Rolle spielt Ivan Ljubicic?