Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nadal gewinnt epischen US-Open-Final

Weiter nach der Werbung

Verzögerter Generationen-Wechsel

Erdauerter Sieg: Nach fast fünf Stunden gewinnt Rafael Nadal den Final des US Open und seinen 19. Grand-Slam-Titel.
Es schien alles klar, Nadal gewann die ersten zwei Sätze und führte auch im dritten. Niemand hätte erwartet, dass Daniil Medwedew diese Partie noch mal spannend gestalten könnte.
Am Ende jubelte der Spanier erleichtert zum 19. Mal auf der grössten Bühne des Welttennis, trotz oder vielleicht gerade wegen der Dramatik dieses Finals.
1 / 4

Erfolgreiche Alles-oder-Nichts-Taktik

DPA/tbe