Zum Hauptinhalt springen

Federer-Fan Henin verliert die Nerven

Justine Henin war in Paris der weibliche Rafael Nadal - bis Samantha Stosur kam und ihr die erste Niederlage nach 24 Siegen in Serie beibrachte.

Schreck lass nach: Henin ging gegen Stosur nach gewonnenem erstem Satz unter.
Schreck lass nach: Henin ging gegen Stosur nach gewonnenem erstem Satz unter.
Keystone

Henin startete überlegen in den Achtelfinal gegen Stosur und brachte den ersten Satz rasch mit 6:2 ins Trockene. Dann aber brach sie ein, gab den zweiten Durchgang mit 1:6 ab und verlor auch den dritten, diesmal mit 4:6. Und das obwohl Stosur es schaffte, beim Stand von 3:2 mit zwei Doppelfehlern in Folge einen Break-Vorsprung zu verspielen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.