Zum Hauptinhalt springen

Federer vor Rückkehr in den Tenniszirkus

Die Chancen, dass Roger Federer nächste Woche auf die ATP-Tour zurückkehrt, stehen gut. Der Baselbieter trainiert bereits in Cincinnati.

Wieder in Schwung: Roger Federer.
Wieder in Schwung: Roger Federer.
Keystone

Am Mittwoch absolvierte Roger Federer, der zuletzt über Rückenprobleme geklagt und für Montreal abgesagt hatte, seine erste Trainingseinheit mit dem aufstrebenden US-Amerikaner Denis Kudla. Dieser stellte anschliessend ein Beweisbild auf die Social-Media-Plattform Twitter.

In Cincinnati findet in der kommenden Woche ein Turnier der Masters-1000-Serie statt, das als Generalprobe für das Ende Monat beginnende US Open in New York gilt. Dort scheiterte Federer im vergangenen Jahr in den Viertelfinals am Tschechen Tomas Berdych. Er kann also eine Menge Punkte gewinnen und seine Position in der Weltrangliste verbessern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch