Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Federer erspielt sich Duell mit Berdych

Ohne Satzverlust weiter: Roger Federer steht nach dem 7:5, 6:3, 7:6 (7:3) gegen Noah Rubin in der dritten Runde des Australian Open.
Der Gegner aus den USA: Noah Rubin (ATP 200) hat sich durch die Qualifikation gekämpft und steht nun erstmals auf der ganz grossen Bühne.
In der Kurzentscheidung macht Federer kurzen Prozess (7:3) und entscheidet die Partie für sich. In der nächsten Runde wartet der Tscheche Tomas Berdych.
1 / 6

Dank Comeback ohne Umweg

Rhythmus nun gefunden? Berdych wartet