Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Federer 50 Minuten schneller als Wawrinka

Stilsicher: Roger Federer befreite sich gegen Marcel Granollers auch aus fast aussichtslosen Situationen. In Satz 2 und 3 lag er jeweils mit einem Break gegen den Spanier zurück.
Granollers mochte sich noch so strecken und wehrte sich auch nach Kräften gegen die drohende Niederlage...
...und Roger Federer bedankte sich wie so oft als Sieger beim Publikum. Im Achtelfinal trifft er nun auf den Zyprioten Marcos Baghdatis (ATP 59) oder den Bosnier Damir Dzumhur (88).
1 / 4
Weiter nach der Werbung