Zum Hauptinhalt springen

Erfolgserlebnis für Vögele in Aserbeidschan

Stefanie Vögele erreicht im WTA-Turnier in Baku ungefährdet die 2. Runde. Die Aargauerin schlägt die Rumänin Alexandra Cadantu 6:1, 6:4.

Gelungener Start in Baku: Stefanie Vögele erreicht die 2. Runde in der Kapitale von Aserbaidschan.
Gelungener Start in Baku: Stefanie Vögele erreicht die 2. Runde in der Kapitale von Aserbaidschan.
Keystone

Mit dem klaren Sieg überstand Vögele zum dritten Mal in Folge die Startrunde; in Bad Gastein (Ö) hatte sie die Viertelfinals, zuletzt in Istanbul die Achtelfinals erreicht. In Baku stand ihr mit Cadantu eine Kontrahentin gegenüber, die im Ranking als Nummer 131 um 59 Positionen hinter ihr liegt und die zudem auf der WTA-Tour in den vergangenen Wochen eine Niederlage an die andere reiht. In nunmehr elf Turnieren in Folge scheiterte die 24-Jährige aus Bukarest in der ersten Runde, als Gewinnerin hatte sie den Court letztmals Anfang April im polnischen Katowice verlassen.

Vögele könnte nach dem dritten Sieg im vierten Aufeinandertreffen mit Cadantu erneut auf eine Rumänin treffen. Die topgesetzte Sorana Cirstea, die Nummer 29 in der Weltrangliste, tritt in ihrer Erstrunden-Partie gegen die Tunesierin Ons Jabeur, die Nummer 153, als klare Favoritin an.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch