Zum Hauptinhalt springen

Ein Schweizer Final im Big Apple wäre möglich

Günstiges Los: Roger Federer trifft in New York auf den Australier Marinko Matosevic.

si/fal