Zum Hauptinhalt springen

«Den Titel widme ich dem serbischen Volk»

Novak Djokovic liess Andy Murrays Traum vom ersten britischen Major-Titel seit 1936 mit einem lauten Knall platzen. Danach schlug der neue Australian-Open-Champion emotionale Töne an.

Djokovic feiert mit seinen Gefolgsleuten und Champagner in der Kabine.
Djokovic feiert mit seinen Gefolgsleuten und Champagner in der Kabine.
Keystone
Die serbischen Fans geniessen die grosse Stunde.
Die serbischen Fans geniessen die grosse Stunde.
Keystone
Ana Ivanovic strahlt in Djokovic' Box.
Ana Ivanovic strahlt in Djokovic' Box.
Keystone
1 / 16

Die ersten Worte nach seinem beeindruckenden 6:4, 6:2, 6:3-Erfolg in der Rod Laver Arena richtete Novak Djokovic an den unterlegenen Finalisten Andy Murray: «Wir kennen uns schon sehr lange, und es ist immer hart, gegen dich zu gewinnen. Ich bin mir sicher, dass du mit deinem Talent auch einmal einen Grand-Slam-Titel holen wirst.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.