Zum Hauptinhalt springen

Svindal wohl für die ganze Saison out

Der zweifache Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal dürfte für die gesamte WM-Saison ausfallen. Der Norweger zieht sich beim Fussballspielen nach dem Training einen Achillessehnenriss zu.

Svindal wurde in Innsbruck bereits operiert. "Shit happens", äusserte sich Svindal via Facebook. "Das ist eine richtig schwere Verletzung zu einem sehr schlechten Zeitpunkt. Aber ich kann jetzt nichts anderes machen, als positiv nach vorne schauen."

Der Weltcup beginnt am kommenden Wochen in Sölden; die Weltmeisterschaften finden im Februar in Vail und Beaver Creek statt. Svindal war 2006 und 2009 Gesamtweltcupsieger, 2010 Super-G-Olympiasieger und insgesamt fünfmal Weltmeister.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch