Zum Hauptinhalt springen

Stéphane Nater wechselt zu St. Gallen

Der Super-League-Aufsteiger FC St. Gallen komplettiert sein Mittelfeld mit Stéphane Nater (28). Der schweizerisch-tunesische Doppelbürger unterschreibt für drei Jahre.

Nater, der ablösefrei wechselt, spielte in den letzten beiden Saisons für Servette. In der Super League erzielte er für die Genfer in 26 Partien zwei Tore. "Er kann aufgrund seiner Erfahrung eine Schlüsselposition in unserer Mannschaft einnehmen", so der Ostschweizer Sportchef Heinz Peischl.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch