Zum Hauptinhalt springen

Startniederlage für Bacsinszky

Timea Bacsinszky hat die Startrunde beim WTA-Turnier in Linz nicht überstanden.

Die Waadtländerin verlor gegen die US-Open-Halbfinalistin Yanina Wickmayer (Be) 6:7 (6:8), 4:6.

Die Schweizerin, die seit der Zweitrunden-Niederlage beim US-Open mit mässigem Erfolg drei ITF-Turniere bestritten hatte, musste der grossgewachsenen Wickmayer zehn Breakchancen zugestehen, letztlich eine zuviel. Der Nummer 24 der Weltrangliste gelang im zweiten Satz der einzige Servicedurchbruch zum 3:2. Bacsinszky (WTA 70), die immerhin vier Asse schlug, mit dem zweiten Aufschlag jedoch zuwenig Druck erzeugen konnte, schnupperte fünfmal am Break.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch