Zum Hauptinhalt springen

Souveräner Philipp Laimbacher auf dem Stoos

Beim ersten Bergkranzfest der Saison auf dem Stoos hat Philipp Laimbacher seinen guten Eindruck der ersten Kranzfeste bestätigt.

Dank fünf Siegen in den ersten fünf Duellen reichte Laimbacher im Schlussgang ein Gestellter gegen Teamkollege Andreas Ulrich. Trotz dieser Ausgangslage entwickelte sich ein sehr interessanter Gang zwischen den beiden Sennenschwingern vom Schwingerverband am Mythen.

Der 20-jährige Kilian Wenger war als Berner Gast am Walliser Kantonalschwingfest nicht zu bremsen. In Charrat gewann er alle sechs Gänge. Im Schlussgang benötigte Wenger nur 37 Sekunden, bis er auch den "Eidgenossen" Stefan Zbinden mit einem Hüfter auf den Rücken gebettet hatte. Damit steht der Berner Oberländer wie Philipp Laimbacher mit bereits drei Kranzfestsiegen in dieser Saison zu Buch und rückt immer mehr in die Rolle des Königsanwärters.

Beim Seeländischen Gauverbandsfest hat Christian Stucki sein erstes Kranzfest der Saison gewonnen. Bei seinem vierten Kranzfesteinsatz 2010 bezwang Stucki im Schlussgang seinen Seeländer Verbandskollegen Florian Gnägi. Zuvor bezwang er Martin Grab im Anschwingen bereits im ersten Zug. Einzig Matthias Glarner knöpfte Stucki einen Gestellten ab.

Der 24-jährige Pascal Hirt hat völlig überraschend das Bündner-Glarner Schwingfest in Domat/Ems gewonnen. Im Schlussgang bezwang Hirt Ursin Battaglia, nachdem er gegen den gleichen Gegner im fünften Gang verloren hatte. Den Kranzfestsieg verdiente er sich mit einem sensationellen Sieg gegen Jörg Abderhalden im vierten Gang. Der Bündner überraschte den dreifachen Schwingerkönig mit einem Brienzer. Für den draufgängerisch schwingenden Hirt waren es erst der fünfte Kranzgewinn und der erste Sieg seiner Laufbahn.

Beim Basellandschaftlichen Fest in Oberwil BL hat Christoph Bieri bereits sein drittes Kranzfest der Saison gewonnen. Der Aargauer verpasste das Punktemaximum von 60,00 Punkten nur um einen Viertel. Im Schlussgang bezwang er Henryc Thönen. Thönen fiel durch die Niederlage in den 4. Rang zurück.

Stoos. Stoos-Schwinget (90 Schwinger/2400 Zuschauer). Schlussgang: Philipp Laimbacher (Seewen) gegen Andreas Ulrich (Gersau) nach 10 Minuten gestellt. - Rangliste: 1. Philipp Laimbacher 58,25. 2. Ulrich und Benno Studer (Schüpfheim) je 57,75.

Charrat. Walliser Kantonalschwingfest (111 Schwinger/800 Zuschauer). Schlussgang: Kilian Wenger (Horboden) besiegt Stefan Zbinden (Giffers) nach 37 Sekunden mit Hüfter. - Rangliste: 1. Wenger 59,50. 2. Frédéric Berset (Mur) 57,50.

Lobsigen BE. Seeländisches Schwingfest (142 Schwinger/2500 Zuschauer). Schlussgang: Christian Stucki (Schnottwil) bezwingt Florian Gnägi (Bühl) nach 11:30 Minuten mit Kurz. - Rangliste: 1. Stucki 58,50. 2. Matthias Glarner (Meiringen) und Martin Grab (Rothenthurm) je 58,00.

Domat/Ems. Bündner-Glarner Schwingertag (140 Schwinger/2500 Zuschauer). Schlussgang: Pascal Hirt (Domat/Ems) bezwingt Ursin Battaglia (Feldis) nach 3:00 Minuten mit Kopfgriff. - Rangliste: 1. Hirt 58,75. 2. Stefan Fausch (Seewis) 58,50.

Oberwil BL. Basellandschaftliches Kantonalschwingfest (135 Schwinger/800 Zuschauer). Schlussgang: Christoph Bieri (Untersiggenthal) bezwingt Henryc Thönen (Binningen) nach 10:00 Minuten mit Gammen/Kreuzgriff. - Rangliste: 1. Bieri 59,75. 2. Stefan Gasser (Alpnach) und Remo Stalder (Mümliswil) je 58,25.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch