Zum Hauptinhalt springen

Sofortiger Rücktritt der Boardercross-Spezialistin Sandra Frei

Die Schweizer Boardercross-Spezialistin Sandra Frei (26) tritt per sofort zurück und wird sich nach zehnjähriger Karriere im Spitzensport auf ihren Beruf als Lehrerin konzentrieren.

Frei gewann auf dem Höhepunkt ihrer Laufbahn 2007 in Arosa WM-Silber. Auf der FIS-Weltcup-Tour erreichte die 26-jährige Bündnerin vier Siege. Vor etwas mehr als einem Jahr beendete sich den Olympia-Wettkampf in Vancouver auf Rang 11. Wegen eines Oberarmbruchs verpasste sie im letzten Winter den Grossteil der Rennen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch