Zum Hauptinhalt springen

Sion verpflichtet senegalesischen Natispieler

Der FC Sion nimmt für drei Jahre den senegalesischen Internationalen Moussa Konaté (21) unter Vertrag. Der Stürmer spielte in den letzten drei Jahren für Maccabi Tel Aviv, Krasnodar und Genoa.

In der letzten Serie-A-Saison wurde er 25 Mal eingesetzt und schoss einen Treffer. Die international bemerkenswertesten Auftritte hatte er 2012 während der Olympischen Spiele in London. Mit fünf Treffern war er damals der zweitbeste Torschütze des Turniers.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch