Zum Hauptinhalt springen

Sechster Finalvorstoss von Rafael Nadal am French Open

Rafael Nadal steht am French Open zum sechsten Mal im Final. Der Weltranglisten-Leader bezwingt den Briten Andy Murray in drei Sätzen.

Nadal erarbeitete sich an seinem 25. Geburtstag nach 3:17 Stunden drei Matchbälle, den ersten verwertete sogleich zum verdienten 6:4, 7:5, 6:4-Sieg. Für den Spanier, der mit Ausnahme der ersten Runde keinen einzigen Satz abgeben musste, ist es die sechste Finalteilnahme seit 2005. Einzig vor zwei Jahren war der fünffache French-Open-Sieger Nadal vorzeitig gescheitert: Im Achtelfinal an Robin Söderling. Der Gegner wird anschliessend zwischen Novak Djokovic und Roger Federer ermittelt. Mit einem Sieg würde Djokovic Nadal als Führender der Weltrangliste übernehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch