Zum Hauptinhalt springen

Schweizer U21-Internationaler Kasami zu Pescara

Der Schweizer U21-Internationale Pajtim Kasami (20) versucht sein Glück in den nächsten Monaten bei Pescara in der Serie A, da er sich bei Fulham in der Premier League nicht durchsetzen konnte.

Offenbar wurde in den letzten Stunden des Transfermarktes auch ein Wechsel zum Topklub Milan diskutiert. Kasamis Berater Mino Raiola unterhält gute Kontakte zu den Mailändern. Zu Raiolas Portefeuille gehören neben anderen die aktuellen Milan-Stürmer Robinho und Mario Balotelli sowie die ehemaligen Milan-Spieler Zlatan Ibrahimovic, Mark van Bommel und Urby Emanuelson. Milan war an einer Übernahme indes nicht interessiert.

Für Mittelfeldspieler Kasami ist es eine Rückkehr nach Italien. Schon als Junior hatte er zu Lazio Rom gewechselt, später debütierte er mit Palermo in der Serie A in der Saison 2010/2011. Bei Fulham kam er seit seinem Transfer nach England im Sommer 2011 nur zu neun Einsätzen und 294 Spielminuten in der Premier League. Mit Aufsteiger Pescara wird Kasami gegen den Abstieg kämpfen. Das Team von der Adria steht als Tabellen-17. gerade noch auf einem Nicht-Relegationsplatz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch