Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Bob auf Rang 5 nach dem 1. Tag

Der einzige noch verbliebene Schweizer Bob mit Ivo Rüegg und Cédric Grand liegt nach dem zweiten Lauf auf dem 5. Platz.

Die Schweizer liegen 63 Hundertstelsekunden hinter dem führenden deutschen Schlitten des dreifachen Olympiasiegers Andre Lange. Nur elf Hundertstel dahinter ist Langes Landsmann Thomas Florschütz auf Platz 2 klassiert. Dritter auf dem Hochgeschwindigkeitskurs ist der Russe Alexander Lubkow mit einem Rückstand von 0,50 Sekunden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch