Zum Hauptinhalt springen

Schweizer bleibt Nummer 1 in Wolfsburg

Felix Magath hat die Spekulationen um eine mögliche Verpflichtung eines neuen Stammtorhüters für den VfL Wolfsburg beendet.

"Diego Benaglio ist und bleibt unsere Nummer 1. Wir suchen keinen neuen Torhüter", sagte der Trainer des Bundesligisten dem Magazin "Kicker".

Magath hatte nach einer schwachen Saison Benaglios im ersten Trainingslager des VfL in Schleswig-Holstein Zweifel an der Leistungsstärke des Schweizer Internationalen bekommen, der 2009 einer der Garanten beim Wolfsburger Meistertitel unter Magath gewesen war. Immer wieder war über eine mögliche Verpflichtung von Bremens Tim Wiese spekuliert worden, auch weil die Hanseaten derzeit in einer schwierigen finanziellen Lage stecken.

"Diego hat mein hundertprozentiges Vertrauen", verkündete Magath nun jedoch nach den Eindrücken des aktuellen Trainingslagers im österreichischen Bad Kleinkirchkeim. Das erste Meisterschaftsspiel bestreitet Wolfsburg am 6. August auswärts gegen Köln.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch