Zum Hauptinhalt springen

Schalke holt den Supercup

Der erste Titel der Bundesliga-Saison geht an Schalke 04.

Nach torlosen 90 Minuten gewann der Cupsieger mit einem 4:3 im Penaltyschiessen gegen Meister Borussia Dortmund den Supercup. Vor 60'000 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena avancierte Ralf Fährmann im Showdown vom Penaltypunkt zum Matchwinner, als er die Penaltys von Kevin Grosskreutz und Ivan Perisic parierte. Damit gelang den Schalkern der erste Triumph im Supercup und die erhoffte Revanche für die bittere 1:3-Heimschlappe in der vorigen Saison.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch