Zum Hauptinhalt springen

SCB glänzend aufgelegt

Gegen die zuletzt formstarken Kloten Flyers setzt sich der glänzend aufgelegte SC Bern problemlos mit 6:1 durch. Einmal mehr überzeugen Byron Ritchie und John Tavares.

PostFinance-Topskorer Ritchie erzielte in der Schlussphase des ersten Drittels zwei Treffer zur entscheidenden 3:0-Führung. NHL-Star Tavares vollendete kurz vor Spielmitte eine wunderschöne Kombination zum 4:0. Davor hatte er bereits zwei Assists beigesteuert. Joël Vermin, der am Nachmittag sein erstes Aufgebot für das Nationalteam erhalten hatte, hatte sein Team davor nach nur 80 Sekunden mit einem Shorthander in Führung gebracht.

Nebst der überragenden Paradeformation erzielte auch Ryan Gardner seinen bereits schon fast obligaten Treffer (zum 5:0). Martin Plüss feierte mit dem 6:0 seinen 500. Skorerpunkt in der NLA und der nach überstandener Verletzungspause (Handbruch) zurückgekehrte Verteidiger Travis Roche glänzte bei seinem Comeback mit zwei Assists. Zum perfekten Berner Abend fehlte nur der Shutout von Torhüter Marco Bührer, den Eric Blum in der 54. Minute jedoch mit dem Klotener Ehrentreffer im Powerplay verhinderte.

Bern - Kloten Flyers 6:1 (3:0, 1:0, 2:1)

PostFinance-Arena. - 16'273 Zuschauer. - SR Stricker, Dumoulin/Zosso. - Tore: 2. Vermin (Tavares, Josi/Ausschluss Ritchie!) 1:0. 16. Ritchie (Mark Streit, Roche/Ausschluss Nicolas Steiner) 2:0. 20. (19:05) Ritchie (Tavares, Roche) 3:0. 30. Tavares (Philippe Furrer, Josi) 4:0. 45. Gardner (Scherwey, Caryl Neuenschwander) 5:0. 48. Martin Plüss (Caryl Neuenschwander, Bührer) 6:0. 54. Blum (Dupont, Santala/Ausschluss Ritchie) 6:1. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Bern, 6mal 2 plus 10 Minuten (Stancescu) plus Spieldauer (Stancescu) gegen die Kloten Flyers. - PostFinance-Topskorer: Ritchie; Stancescu.

Bern: Bührer; Jobin, Mark Streit; Beat Gerber, Kinrade; Josi, Philippe Furrer; Roche; Vermin, Ritchie, Tavares; Caryl Neuenschwander, Martin Plüss, Rüthemann; Bertschy, Gardner, Scherwey; Pascal Berger; Flurin Randegger, Rubin; Déruns.

Kloten Flyers: Meili; DuPont, Blum; Schelling, von Gunten; Frick, Nicolas Steiner; Bagnoud; Bodenmann, Laich, Hollenstein; Stancescu, Santala, Bieber; Jenni, Liniger, Sannitz; Kreps, Samuel Walser, Neher; Herren.

Bemerkungen: Bern ohne Hänni (verletzt) und Danielsson (überzählig), Kloten Flyers ohne Romano Lemm, Du Bois, Stoop (alle verletzt) und Lundberg (überzählig).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch