Zum Hauptinhalt springen

Saisonende für Alain Demuth

Ambri-Piotta wird die Playout-Serie gegen Biel ohne Stürmer Alain Demuth (31) bestreiten müssen.

Der frühere Schweizer Internationale, der in dieser Saison lediglich zwei Tore erzielte, erlitt in der letzten Qualifikationsrunde gegen Biel einen Halswirbelbruch, Prellungen an der Wirbelsäule sowie eine Platzwunde am Kopf, die mit 12 Stichen genäht werden musste.

Der 31-Jährige fiel bei einem Bandencheck unglücklich auf die Kante der offenen Tür der Bieler Spielerbank, was die schweren Verletzungen des Wallisers erklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch