Zum Hauptinhalt springen

Ryan Gardner doch spielberechtigt

Ryan Gardner darf im ersten Playoff-Halbfinal gegen Zug wider Erwarten mitspielen.

Der Stürmer des SC Bern, der wegen seines Ellbogenschlags in Viertelfinal-Spiel 5 gegen Servettes Alexandre Picard für zwei Partien suspendiert wurde, war einsatzberechtigt, weil das Urteil mit dem abgewiesenen Rekurs nicht bis um 9 Uhr am Spieltag in Bern eintraf. Der Schweizer Internationale wird am Donnerstag in Zug die zweite und letzte Sperre absitzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch