Zum Hauptinhalt springen

Rominger nicht am British Open

Der Engadiner Golfprofi Martin Rominger hat die Qualifikation für das British Open von Mitte Juli knapp verpasst.

Rominger belegte am Ausscheidungsturnier in der englischen Grafschaft Kent den guten 8. Platz unter 72 Anwärtern, aber nur die besten drei bekamen einen Platz am ältesten Turnier der Welt zugesprochen. Nach einer 71er- und einer 70er-Runde (3 unter Par) totalisierte Rominger zwei Schläge zu viel.

André Bossert hat als bisher einziger Schweizer Profi am British Open teilgenommen (1994 und 2005).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch