Zum Hauptinhalt springen

Roma verkürzt Rückstand

Die AS Roma gewann dank Mirko Vucinics Tor mit 1:0 gegen Catania und liegt nur fünf Punkte hinter Leader Inter Mailand.

Hinter den Römern folgt die AC Milan, die dank der Treffer von Marco Borielle (49.) und Alexandre Pato (69.) mit 2:0 in Bari gewann. Juventus Turin liegt durch den 2:1-Sieg in Bologna wieder an vierter Stelle. Diego brachte Juve bereits nach fünf Minuten in Führung, das Siegtor erzielte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich Bolognas durch Antonio Busce (50.) Antonio Candreva (66.). Bolognas Andrea Raggi sah in der Schlussminute noch die Rote Karte.

Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag.

Bari - AC Milan 0:2 (0:1). - Tore: 43. Borriello 0:1. 69. Pato 0:2. - 44. Abbiati (Milan) hält Foulpenalty von Barreto.

Bologna - Juventus Turin 1:2 (0:1). - Tore: 4. Diego 0:1. 50. Buscé 1:1. 66. Candreva 1:2. - 90. Platzverweis Raggi (Bologna).

AS Roma - Catania 1:0 (1:0). - Tor: 18. Vucinic 1:0.

Palermo - Lazio Rom 3:1 (2:0). - Tore: 1. Hernandez 1:0. 28. Miccoli (Foulpenalty) 2:0. 75. Nocerino 3:0. 79. Kolarov 3:1. - Lazio bis 48. mit Lichtsteiner.

Fiorentina - Livorno 2:1 (0:1). - Tore: 36. Rivas 0:1. 62. Vargas 1:1. 78. Gilardino 2:1. - 67. Platzverweis Rivas (Livorno) nach Reklamieren.

Siena - Napoli 0:0.

Atalanta Bergamo - Chievo Verona 0:1 (0:1). - Tor: 43. Pellissier 0:1.

Cagliari - Parma 2:0 (2:0). - Tore: 6. Lazzari 1:0. 39. Matri 2:0. - Parma ohne Dzemaili (verletzt).

Am Samstag spielten: Genoa - Udinese 3:0. Inter Mailand - Sampdoria Genua 0:0.

Rangliste: 1. Inter Mailand 25/55. 2. AS Roma 25/50. 3. AC Milan 24/48. 4. Juventus Turin 25/41. 5. Napoli 25/40 (32:27). 6. Palermo 25/40 (35:31). 7. Sampdoria Genua 25/40 (32:31). 8. Cagliari 24/38. 9. Genoa 25/38. 10. Fiorentina 24/34. 11. Bari 25/32 (31:30). 12. Chievo Verona 25/32 (24:25). 13. Parma 25/30. 14. Bologna 25/28. 15. Lazio Rom 25/25. 16. Udinese 24/24. 17. Catania 25/24 (23:31). 18. Livorno 25/23. 19. Atalanta Bergamo 25/21. 20. Siena 25/17.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch