Zum Hauptinhalt springen

Real-Gala auf Schalke, Auswärtsremis für Chelsea

Schalke 04 steht nach einer demütigenden Lehrstunde gegen Real Madrid vor dem Aus in der Champions League. Die Deutschen kassieren im Achtelfinal-Hinspiel eine 1:6-Schlappe.

Die Chancen der Schalker auf ein Weiterkommen sind vor dem Rückspiel am 18. März gleich Null. Real Madrid sorgte im allerersten Europacup-Vergleich zwischen den beiden Teams von Anfang an für klare Verhältnisse.

Die seit Ende Oktober ungeschlagenen "Königlichen" wurden ihrem Spitznamen in der Veltins-Arena vollauf gerecht. Das Trio Gareth Bale/Karim Benzema/Cristiano Ronaldo bewegte sich in eigenen Sphären. Es benötigte beispielsweise nur zwei ernsthafte Tormöglichkeiten respektive 21 Minuten, um dem Leader der Primera Division ein vorentscheidendes Zwei-Tore-Polster zu bescheren.

Bale hatte das 1:0 von Benzema mit einem Antritt eingeleitet (13.). Beim 2:0 krönte er sein herrliches Solo mit einem erfolgreichen Abschluss. In dieser Aktion degradierte er seine Gegner zu Slalom-Stangen. Und in der 69. Minute traf er zum 5:0.

Während sich Bale zum Mann des Abends aufschwang, hiess der grosse Verlierer Felipe Santana. Der brasilianische Innenverteidiger von Schalke liess sich beim ersten Gegentreffer von einem Hacken-Trick von Cristiano Ronaldo düpieren, ehe Benzema unbewacht vollstrecken konnte. Beim 0:2 liess sich ein zögerlicher Santana von Benzema den Ball abluchsen, was Bale den sensationellen Alleingang ermöglichte. Und schliesslich konnte Santana nicht verhindern, dass seine Abwehr in der zweiten Hälfte komplett auseinanderfiel.

Der FC Chelsea hat sich eine ordentliche Ausgangsposition für den Einzug in die Viertelfinals verschafft. Das Team von Trainer José Mourinho kam bei Galatasaray Istanbul zu einem 1:1. Fernando Torres (9. Minute) brachte den Champions-League-Sieger von 2012 in Führung. Aurelien Chedjou (65.) gelang der Ausgleich für den türkischen Meister.

Schalke 04 - Real Madrid 1:6 (0:2).

Veltins-Arena. - 54'442 Zuschauer (ausverkauft). - SR Webb (Eng). - Tore: 13. Benzema 0:1. 21. Bale 0:2. 52. Cristiano Ronaldo 0:3. 57. Benzema 0:4. 69. Bale 0:5. 89. Cristiano Ronaldo 0:6. 91. Huntelaar 1:6.

Schalke 04: Fährmann; Höwedes, Matip, Felipe Santana, Kolasinac (76. Fuchs); Boateng (59. Goretzka), Neustädter; Farfan (72. Obasi), Meyer, Draxler; Huntelaar.

Real Madrid: Casillas; Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo; Modric, Xabi Alonso (73. Illarramendi), Di Maria (68. Isco); Bale (80. Jese), Benzema, Cristiano Ronaldo.

Bemerkungen: Real Madrid ohne Khedira (verletzt). 32. Pfostenschuss Cristiano Ronaldo. 76. Kolasinac verletzt ausgeschieden. - Verwarnungen: 29. Di Maria. 62. Höwedes. 72. Huntelaar (alle Foul).

Galatasaray Istanbul - Chelsea 1:1 (0:1).

Türk Telekom Arena. - 53'000 Zuschauer. - SR Velasco (Sp). - Tore: 9. Torres 0:1. 64. Chedjou 1:1.

Galatasaray Istanbul: Muslera; Eboué, Chedjou, Balta (46. Kaya), Telles; Hajrovic (31. Kurtulus), Felipe Melo, Inan; Sneijder; Yilmaz, Drogba (80. Bulut).

Chelsea: Cech; Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta; Ramires, Lampard; Willian, Schürrle (67. Mikel), Hazard (92. Oscar); Torres (68. Eto'o).

Bemerkungen: Galatasaray Istanbul ohne Hamit Altintop (rekonvaleszent/nicht im Aufgebot), Chelsea ohne Matic (nicht spielberechtigt). Verwarnungen: 42. Terry (Foul). 57. Schürrle (Foul). 58. Inan (Foul). 58. Ramires (Foul). 61. Cech (Spielverzögerung).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch