Zum Hauptinhalt springen

Der Mann, der das Leiden liebt

28. Juli, 21. und letzte Etappe, Rambouillet - Paris, 128 km Ein Schlückchen auf den Sieg: Gesamtleader Egan Bernal gönnte sich den obligaten Schluck Champagner auf dem letzten Teilstück der Frankreich-Rundfahrt.
Der Kolumbianer krönte sich in Paris zum ersten kolumbianischen Tour-de-France-Sieger. Zudem ist er der jüngste Gesamtsieger in der Nachkriegszeit.
Michael Schär fährt beim polnischen CCC-Team.
1 / 69

Am Ende sind es zwei Attacken in der dünnen Luft

«Diese Tour ist ein bisschen wie eine Droge»

«Er kann den Sport für mehr als ein paar Jahre dominieren»