Zum Hauptinhalt springen

Qualifikationssieger San Antonio im Viertelfinal

Die San Antonio Spurs erreichen dank einem klaren 119:96-Sieg im siebten Spiel gegen die Dallas Mavericks die NBA-Viertelfinals.

Nach einer ausgeglichenen Serie im texanischen Duell musste der Qualifikationssieger San Antonio im entscheidenden Spiel nicht mehr zittern. Angeführt vom überragenden Franzosen Tony Parker, der 32 Punkte erzielte, lagen die Spurs schon zur Pause vorentscheidend mit 68:46 in Front. Für Dallas war der Deutsche Dirk Nowitzki mit 22 Punkten der erfolgreichste Werfer.

Auch die Brooklyn Nets sicherten sich im siebten Spiel gegen die Toronto Raptors (104:103) den Vorstoss unter die letzten acht.

Spiele im Playoff-Viertelfinal. Eastern Conference: Indiana Pacers (1.) - Washington Wizards (5.), Miami Heat (2.) - Brooklyn Nets (6.). - Western Conference: San Antonio Spurs (1.) - Portland Trail Blazers (5.), Oklahoma City Thunder (2.) - Los Angeles Clippers (3.).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch