Zum Hauptinhalt springen

Punktsieg für Yves Studer

Yves Studer (27) verteidigte mit einer überzeugenden Leistung den Mittelgewichts-Titel der europäischen Nicht-EU-Staaten zum zweiten Mal mit Erfolg.

Im mit 1500 Zuschauern vollbesetzten Berner Kursaal setzte sich der Lokalmatador gegen den Weissrussen Andrej Salachuzinau durch einen ungefährdeten einstimmigen Punktsieg durch.

Wie bereits bei seinem Titelgewinn vor einem Jahr an gleicher Stelle gegen den Kroaten Verdan Akrap drehte Yves Studer in der zweiten Hälfte des Zwölf-Runden-Titelkampfes auf. Ein Leberhaken und weitere Kombinationen zum Körper stoppten die zuvor dynamischen Angriffsbemühungen von Salachuzinau. Von da an gab der physisch überzeugende sowie konzentriert und kompakt boxende Studer höchstens noch die letzte Runde ab.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch