Zum Hauptinhalt springen

Problemloser Startsieg für Schweizer Nummer 2

Stefanie Vögele steht beim WTA-Turnier in Taschkent in der 2. Runde. Die als Nummer 5 gesetzte Schweizerin bezwang zum Auftakt die Russin Witalja Diatschenko (WTA 118) 6:3, 7:5.

Nach einem souveränen Startsatz musste Vögele (WTA 76) im zweiten Durchgang härter kämpfen. Sie kassierte zunächst ein Break zum 0:2; den entscheidenden Service-Durchbruch gelang ihr zum Abschluss der Partie. Nach 73 Minuten verwertete Vögele gleich den ersten Matchball.

Vögeles nächste Gegnerin ist die Einheimische Nigina Abduraimowa (WTA 867/WC) oder die russische Qualifikantin Lesja Zurenko (WTA 249).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch