Zum Hauptinhalt springen

Owetschkin schiesst einzigen Treffer im Derby gegen Pittsburgh

Alex Owetschkin war der einzige Torschütze beim 1:0-Sieg der Washington Capitals im Rivalen-Duell der Eastern Conference gegen die Pittsburgh Penguins.

Owetschkin erzielte den Siegtreffer in der 37. Minute im Powerplay. Capitals-Goalie Michal Neuvirth stahl dem Russen etwas die Show: Mit 39 Paraden gelang ihm der dritte Shutout der Saison - der zweite gegen die Penguins innert zwei Wochen. Pittsburgh, das seit Anfang Januar ohne seinen verletzten Captain und Topskorer Sidney Crosby auskommen muss, hat gegen Washington bereits 10 der letzten 12 Duelle in der Regular Season verloren.

National Hockey League (NHL). Die Spiele aus der Nacht zum Dienstag: Pittsburgh Penguins - Washington Capitals 0:1. St. Louis Blues - Chicago Blackhawks 3:5. New York Islanders - Florida Panthers 5:1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch