Zum Hauptinhalt springen

Oprandis Zweitrunden-Out gegen Görges

Für Romina Oprandi (WTA 55) endet das Turnier in Linz in der 2. Runde. Die Bernerin unterliegt der als Nummer 5 gesetzten Deutschen Julia Görges (WTA 19) 3:6, 3:6.

Oprandi konnte ihr variantenreiches Tennis nur selten einsetzen. Görges spielte enorm aggressiv und suchte immer wieder erfolgreich den Weg nach vorne. Insgesamt rückte sie 21 mal ans Netz vor und spielte dort sehr dezidiert. Die Partie dauerte 72 Minuten, verlief aber nicht so klar, wie es das Endresultat erahnen lässt.

Die Schweizer Nummer 1, die derzeit probehalber vom Bruder von Gisela Dulko betreut wird, liess sich einmal auch am Knie behandeln, das sie bereits einbandagiert hatte. Oprandi wird trotz der Niederlage noch einmal etwas näher an die Top 50 heranrücken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch