Zum Hauptinhalt springen

New Yorker Marathon wegen "Sandy" abgesagt

Der New York Marathon wird nicht wie geplant am Sonntag stattfinden.

Die Stadtverwaltung habe das Rennen mit 47'000 Teilnehmern abgesagt, meldete die "New York Times" am Freitag. Zuvor hatte es Kritik gegeben, weil die Stadt unter den Folgen des Wirbelsturms "Sandy" leidet. Die Veranstalter hatten zunächst an der Austragung festgehalten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch