Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wie Ecclestone Millionen für nichts kassiert

In der Saison 2012 soll in Bahrain wieder ein Formel-1-Rennen ausgetragen werden: Ein Red-Bull-Bolide auf dem Circuit in as-Sachir. (14.3.2010)
In Bahrain fand das erste Formel-1-Rennen im Nahen Osten statt: Der Circuit in as-Sachir.
Von der Zahlung überrascht: Formel-1-Chef Bernie Ecclestone. (11.7.2011)
1 / 5
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.