Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Viel Ärger und grosse Sorgen für Ecclestone

Bernie Ecclestone, der Vermarkter der Formel 1, hat normalerweise alles unter Kontrolle. Doch in diesem Jahr hat der Boss grosse Sorgen und noch grösseren Ärger. Denn diverse Organisatoren haben finanzielle Probleme.
Die Betreiber des Circuit de Catalunya in Montmeló nahe bei Barcelona haben wie...
Ein anderes Problem stellt sich in Bahrain: Menschenrechtler wollen das Formel-1-Spektakel auf der Rundstrecke in Sakhir verhindern. Chefvermarkter Ecclestone denkt nicht daran.
1 / 7
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.