Zum Hauptinhalt springen

Und weg!

Sauber steht finanziell am Abgrund, das Aus droht. Es wäre nur ein weiterer Name in der Liste ehemaliger Formel-1-Teams. Dazu vier Geschichten.

Trotz aller Tradition untergegangen: Auch der grosse Ayrton Senna fuhr für Lotus.
Trotz aller Tradition untergegangen: Auch der grosse Ayrton Senna fuhr für Lotus.
Keystone

Lotus: Zwischen Genie, Wahnsinn und Namensstreit

Der Name ist begehrt. So sehr, dass zwei Teams 2011 vor Gericht ziehen, um ihn für sich zu beanspruchen. Kein Wunder, bei diesen sagenumwobenen fünf Buchstaben, die die Königsklasse des Automobilsports fast vier Jahrzehnte lang mitprägten, die für Innovation und Fortschritt stehen: L-O-T-U-S.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.