Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Red Bull verleiht nicht immer Flügel

Die eigenen Leute im eigenen Fernsehsender: Servus TV mit der Red-Bull-Weltmeistercrew.
Fünf Jahre nach dem Kauf von Jaguar triumphierte Sebastian Vettel als Weltmeister.
Klippenspringer Orlando Duque wird ebenfalls von Red Bull finanziert.
1 / 13
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.