Zum Hauptinhalt springen

«Neuer» Partner für Sauber

Das Formel-1-Team von Peter Sauber wird seine bisherige Partnerschaft mit Mitsubishi Electric vertiefen und hat damit einen neuen technischen Partner gefunden.

Zusammenarbeit wird intensiviert: Mitsubishi steigt bei Sauber (hier beim Training in Spanien am 11. März) als technischer Partner ein.
Zusammenarbeit wird intensiviert: Mitsubishi steigt bei Sauber (hier beim Training in Spanien am 11. März) als technischer Partner ein.
Keystone

Auf der Internetseite des Sauber-F1-Teams wurde heute bekannt gegeben, dass Mitsubishi Electric neuer technischer Partner wird. Dies bedeutet einen Ausbau der schon sechs Jahre andauernden Zusammenarbeit. Bisher hatte Mitsubishi nur Senk- und Drahterodiermaschinen geliefert. Nun wird Sauber «auch mit Robotern zum Laminieren von Karbonteilen» ausgestattet. Dafür wird das Mitsubishi-Logo auch «auf den Transportern, dem Pressepapier und den Boxenstellwänden erscheinen».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.