Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Hamilton zittert sich in Monaco zum Sieg

Kein WM-Lauf bietet mehr Glanz und Glamour als Monaco! Keine Strecke stellt die Fahrer vor eine grössere Herausforderung wie die engen Strassen Monte Carlos!
Trotz total abgefahrener Reifen und enormen Drucks von Max Verstappen im Red Bull gewinnt Lewis Hamilton (Mercedes) den Grossen Preis von Monaco.
Kimi Räikkönen bestreitet in Monaco seinen 300. GP. Es ist kein freudiges Jubiläum für den Finnen, denn Alfa Romeo (ehemals Sauber) bleibt ohne Punkte.
1 / 8
Weiter nach der Werbung

Ferrari-Leclerc mit Heim-GP zum Vergessen

Keine Punkte für Alfa Romeo

Monte Carlo. Grand Prix von Monaco.

WM-Stand (6/21).